Diesel Idiotie – Stickstoffdioxid darf im Büro 20 mal höher liegen als auf der Straße!

Diesen Artikel am besten ausdrucken und jedem Politiker der gegen den Diesel hetzt, zehn mal um die Ohren schlagen.

 

Höchst offiziell sind am deutschen Arbeitsplatz für Beschäftigte laut Bundesgesundheitsblatt 950 Mikrogramm pro Kubikmeter Innenraumluft als „Maximale Arbeitsplatz-Konzentration“ (MAK) erlaubt. Also gut 20 Mal so hoch wie für Stickstoffdioxid auf Straßen – und zwar acht Stunden täglich und 40 in der Woche.

 

Experten gingen also davon aus das dieser Wert unbedenklich ist. Um was geht es hier wirklich? Ich vermute, den Diesel, die deutsche Spitzentechnologie zu zerstören. Die Politik macht mit.