59 Prozent der Flüchtlinge haben keinen Schulabschluss

Mehr muss man eigentlich nicht dazu schreiben. Die BILD hat die Zahlen. Warum sollen wir die Leute zu uns holen, die beschulen und hoffen das die irgendwann etwas in unsere Sozialsysteme einzahlen? Das wird niemals funktionieren. Nebenbei stellt sich heraus, dass die Zahlen von der Bundesagentur für Arbeit falsch sind.

 

Hunderttausende der von Deutschland aufgenommenen Flüchtlinge und Migranten haben wegen mangelnder Schulkenntnisse vorerst nur geringe Chancen auf dem Arbeitsmarkt! Laut einem Bericht des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) haben je nach Herkunftsland bis zu drei Viertel der Arbeitssuchenden gar keine oder nur geringe Schulbildung.