Bananenflaggen sind jetzt eine Verunglimpfung?

Nanu, ich dachte, die sind eine Zustandsbeschreibung? Jedenfalls hat die Polizei bei Pegida in Dresden „Bananenflaggen“ beschlagnahmt. Das sind Deutschlandfahnen mit einer Banane darauf. Man könnte, wenn man kreativ ist, auch einfach sagen die sind zur Erinnerung an die deutschen Kolonien in Afrika.

 

Ich frage mich, ob sich hier langsam ein mehrgleisiges Recht und eine mehrgleisige Rechtssprechung etabliert. Denn immerhin hat Max Utthoff (Die Anstalt) öffentlich und vor Fernsehkameras in eine Fahne (in Form eines Taschentuchs) gerotzt. Straffrei. Ich weis das, weil ich ihn angezeigt habe. Wurde eingestellt. Wer sich jetzt aufregt: Der Ex-Richter Fischer vom BGH hat gerade Gauland von der AfD angezeigt, wegen Volksverhetzung. Ist doch durchaus wichtig zu erfahren wie und warum Gesetze gelten. Oder auch nicht.

 

Später rotzte auch Augstein. Die Anzeige habe ich mir dann erspart, weil das scheint ja alles OK zu sein und nicht strafrechtlich von Belang zu sein.

 

Das mit Augstein gibt es hier.

 

Wenn also ein paar der Bananenflaggenbesitzer das hier lesen und tatsächlich belangt werden, ich würde euch den Bescheid der Staatsanwaltschaft zukommen lassen.