Polen schützen eigene Grenzen – werden in Buntland vergewaltigt und angegriffen

Aus den polnischen Medien. Die Übersetzung ist Google geschuldet.

 

Italienische Medien berichteten, dass das junge polnische Paar war im Urlaub in Rimini mit einer Gruppe von Lands. Letzte Nacht 26-Jähriger Urlaub am Strand verbracht, wo sie von vier Männern angegriffen wurden. Die Angreifer vergewaltigten eine Frau und ein Mann schlug mehrmals im Kopf, im Unbewussten führt. Beide wurden auch beraubt.

 

Die Polen schützen vorbildlich ihre eigenen Landesgrenzen und lehnen die Umverteilung von potentiell gefährlichen Menschen in ihr Land ab. Aus gutem Grund wie diese Geschichte zeigt.