Junger Italiener entlarvt gigantischen Schlepperbetrug – von EU und Merkel gedeckt

Seht euch dieses Video an, teilt es überall, ladet es runter. Wer kein italienisch kann, sollte die Untertitel anschalten. Wir wissen, dass die Italiener mit illegalen aus Afrika, insbesondere über Libyen, geflutet werden. Der junge Online-Journalist hat nun, im Gegensatz zu den „FAKE NEWS“ der sonstigen Medien eine Lizenz für …

Urinseen und Menschenkot im Pipikackaland

Ungewohnt berichtet SPON (Archiv) anscheinend ehrlich aus Hamburg. Vielleicht liegt es daran, das die Einschläge näher kommen? Es ist ein Bericht nach den Schüssen auf einen Afrikaner der, total besoffen, die Polizei mit einem Messer bedrohte. Akwasi O., 33, geboren in Buokrom-Kumasi, Ghana, hat in seinem Leben schon viel durchgemacht. Er …

Arbeitende Arme – Vollversorgte Neue

Zwei Geschichten aus den letzten Tagen. Eine der Geschichten kam zuerst im ZDF Magazin „Frontal 21“. Ein fleißiger Mann aus München. Thomas Moses lebt seit über zwei Jahren unter einer Brücke in der Isarvorstadt – und das, obwohl er einen Job hat. Er findet keine bezahlbare Wohnung. Er ist nicht …

Die christliche Position zur Flüchtlingsfrage – Seehofer der falsche Christ

Horst Seehofer legt ein neues Papier vor. Darin heißt es: „Die Aufnahme von Schutzbedürftigen ist ein Gebot der christlichen und humanitären Verantwortung“ Frauke Petry von der AfD beweist erneut, dass sie die christliche Lehre besser verstanden hat als Seehofer und typische Vertreter des Kirchentums. Illegale Migranten müssten in ihre Herkunftsländer …

Minderjähriger Afghane in Bremen vermisst

Ist das Satire? Nein, eine Polizeimeldung. Seit Freitag, 16. Dezember 2016, wird der 17-jährige minderjährige afghanische Hamid Palewan aus Bremen vermisst. Das Foto erscheint mir verdächtig. Entweder ist dieser Mensch nicht 17 oder hatte ein extrem hartes Leben. Vielleicht musste er ab dem Alter von drei Jahren in einer Kohlemine …

Bereicherung, Abschiebung und Kosten

Nehmen wie mal an, wir schieben einen abgelehnten Asylbewerber in das europäische Ausland ab, so wie vereinbart. Da wir offene Grenzen innerhalb Europa haben, geschieht, was zu erwarten war. Demnach handelte es sich um einen in Deutschland abgelehnten Asylbewerber, der am 14. Dezember über den Flughafen Düsseldorf nach Italien abgeschoben …