Die 16 Standpunkte des Cuck

Original hier. 1. Der Cuck erkennt an, dass es ein Imperativ und die wichtigste feierliche Pflicht aller deutschen Männer und Frauen ist, für die Rechte, das Wohlergehen, die Sicherheit, das Glück, die Gerechtigkeit der gesamten Dritten Welt und ihres Nachwuchs zu kämpfen und dafür zu sorgen das sie freien Zugang …

Minderjähriger Afghane in Bremen vermisst

Ist das Satire? Nein, eine Polizeimeldung. Seit Freitag, 16. Dezember 2016, wird der 17-jährige minderjährige afghanische Hamid Palewan aus Bremen vermisst. Das Foto erscheint mir verdächtig. Entweder ist dieser Mensch nicht 17 oder hatte ein extrem hartes Leben. Vielleicht musste er ab dem Alter von drei Jahren in einer Kohlemine …

IQ und stabile Länder

Auf Twitter gibt es immer wieder Kontroversen, wenn ich darauf hinweise, welchen Zusammenhang es zwischen dem Zustand einer Nation und dem IQ, der darin lebenden Menschen gibt. Das wird gerne bestritten. Nun kam gerade der «Fragile State Index 2016» heraus der eine Weltkarte von stabilen bis völlig zusammengebrochenen Ländern zeigt. …

Was die Alternative Rechte ist – ein Manifest

Original hier. In den USA ist die so genannte “Alt-Right” (Alternative Rechte) im Wahlkampf ans Licht der Öffentlichkeit gekommen nachdem Hillary Clinton die Bewegung in einer Rede erwähnt hatte. Der US Autor, Verleger und Spieledesigner “Vox Day” hat zum besseren Verständnis was diese “Alt-Right” will eine Art Manifest erstellt. Ich …

IS und linke Aktivisten für offene Grenzen – vereint in ihrer Ideologie?

Vor einigen Wochen veröffentlichte die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ ein neues Propagandavideo mit dem dem Namen „No Respite“ (In etwa „Kein Aufschub“ oder „Kein Nachlassen“). Hier zum Anschauen. Was auffällt: Die Produktion ist geschmeidig, die Effekte Hollywood-artig. Kameraführung, der Sprecher: Alles sehr professionell. Der IS hat offenbar Zugriff auf Profis. Was …

Goodbye Stasibook

Letztes Jahr hatte ich das große Glück Jacob Appelbaum zu treffen. Er war zufällig in meiner Stadt um das TOR Projekt an der TU München vorzustellen. Eine Frage, die er an die Zuhörenden stellte, hatte sich mir eingeprägt: Wer hier ist bei Facebook, oder „Stasibook“, wie er es nannte. Der …