Die islamische Übernahme läuft immer gleich

In Berlin – das durch arabische Großfamilien – maximal bereichert ist, zeigen sich erwartbare „islamistische“ Tendenzen. Die Lehrer bemerken es bereits seit längerem, aber offiziell ist nichts, weil man sonst ja vielleicht handeln müsste.   Antisemitische und islamistische Einstellungen gewinnen in Schulen an Einfluss. Dies ist das Ergebnis einer nicht repräsentativen …

Meine Lösung für das Jerusalem Problem

Nachdem zwei israelische Polizisten mit auf dem Tempelberg versteckten Waffen erschossen wurden, haben die Sicherheitsbehörden Schleusen mit Metalldetektoren installieren. Natürlich jammern die Mohammedaner jetzt und wollen nicht durch die Detektoren gehen.   Dienstagmittag in Jerusalem. Hunderte Muslime knien in langen Reihen mitten auf einer Straße vor der Altstadt und beten. …

IS Konvertitin im Irak gefasst?

Man fand fünf deutsche Frauen in einem Erdloch. Darunter eine 16 Jährige. Zusammen mit anderen.   Das Mädchen, das die irakischen Soldaten in der vergangenen Woche bei einer Militäroperation aufgegriffen haben, soll eine IS-Anhängerin sein. Gemeinsam mit vier weiteren Frauen aus Deutschland sowie IS-Anhängerinnen aus Russland, der Türkei, Kanada, Libyen, …

Muslime zeigen ihre liberale Seite

In Berlin hatte ja diese neue liberale Moschee von Seyran Ates geöffnet. Da uns ständig erzählt wird, welche Bereicherung der Islam bedeutet, ist die Dame doch bestimmt mit offenen Armen von ihren Glaubensbrüdern und Schwestern empfangen worden? Nicht ganz.   Nach einer Gefährdungsanalyse des Landeskriminalamtes (LKA) wird die in Istanbul …

Muslimische Eroberung im Freiburger Frauenbad

Zuerst ein Gejammer, weil ein männlicher Bademeister eine Grazie aus dem Libanon ohne Kopftuch sieht.   Kein Fremder hat sie je gesehen ohne Kopftuch. Keiner darf ihre pink gefärbten Haare bewundern, erstaunt sein über das Tattoo auf ihrer Brust. Nur ihr Ehemann hat das Privileg, ihre Söhne, ihr Onkel können …

BILD ist Fakenews

Diese Kurzmeldung fiel mir heute auf. Nur eine Kurzmeldung weil Messern in Israel zum Tagesgeschäft gehört. Hätte es einen Israeli getroffen, käme wahrscheinlich keine Meldung. So zumindest eine kurze, weil es eine Britin getroffen hat. Wie beschreibt die BILD nun den Täter? Das er „psychisch krank“ sein könnte.      …

Polizei verschweigt Terror – “Psychisch kranke Täter”

Wer die Nachrichten aufmerksam verfolgt, dem fällt auf, das bei diversen absichtlichen Körperverletzungen und Messerattacken immer wieder behauptet wird der Täter sei „psychisch krank“.  Eine einfache Suche, etwa über Twitter, liefert hier jede Menge Nachrichten aber auch sarkastische Kommentare. Ich habe einige Fälle, ausschließlich aus Deutschland, der letzten Monate gesammelt. …